+49-6131-90668-0 security@bonowi.com
csm bal header 64db88f99b

Ballistische Schutzdecken

Bono­wi ent­wi­ckelt und pro­du­ziert neben bal­lis­ti­schen Schutz­wes­ten auch bal­lis­ti­sche Schutz­de­cken und wei­te­re bal­lis­ti­sche Aus­rüs­tun­gen. Bezüg­lich der Schutz­klas­sen hal­ten wir uns an die VPAM und NIJ Richtlinien

AirFrame

Zusam­men­faltbar oder roll­bar für kleins­te Trans­port­ma­ße, kann sie in einer spe­zi­el­len Tra­ge­ta­sche mit­ge­führt oder als Ruck­sack getra­gen wer­den. Ein ein­ge­ar­bei­te­tes Kam­mer­sys­tem sta­bi­li­siert die Decke mit Hil­fe einer CO2-Kar­tu­sche, damit sie wie ein Schutz­schild getra­gen wer­den kann. Hin­ter dem Auf­blas­wulst wird ein sehr hoher Trau­ma­schutz erreicht. Die Schutz­de­cke kann mit wei­te­ren Decken ver­bun­den und mit unter­schied­li­chen bal­lis­ti­schen Pake­ten bestückt werden.

Airframe Tasche ballistische Decke Bonowi
Airframe Tasche offen ballistische Decke Bonowi
  • In den bal­lis­ti­schen Pake­ten SK 1+ und NIJ IIIA erhältlich
  • Schnitt­hem­mend und schlagmindernd
  • Nutz­bar als Ret­tungs- und Bergetrage
  • Hebel­sau­ger, Metall­ha­ken oder Magnet­hal­ter ermög­li­chen die Befes­ti­gung an ver­schie­dens­ten Oberflächen
  • Bestü­ckungs­mög­lich­keit für Signallam­pen, Schein­wer­fer, Funk­ge­rä­te, Medipacks
Ballistische Schutzdecke AiFrame
Airframe innen ballistische Decke Bonowi

Air­Frame ist in grün oder schwarz in drei Grö­ßen erhältlich:

  • Air­Frame 15 (150 x 80 cm)
  • Air­Frame 16 (165 x 80 cm)
  • Air­Frame 18 (180 x 80 cm)

Das kom­pak­te Flex­Shield hat die Abmes­sun­gen 60 x 60 cm und ist eben­so in schwarz und grün erhältlich.

FlexShield

Idea­les Back­up-Schutz­sys­tem als bal­lis­ti­sche Ergän­zung. Das „Flex­Shield“ mit weich­bal­lis­ti­schem Hoch­leis­tungs­pa­ket, mit­tels einer CO²-Kar­tu­sche aus­steif­bar und wie ein Schutz­schild zu tra­gen. Im Unter­schied zu unse­ren „gro­ßen“ Air­Frame-Schutz­de­cken kommt hier eine wesent­lich fla­che­rer Auf­blas­wulst mit klei­ne­rer Kar­tu­sche zum Ein­satz. Passt auf­ge­bla­sen zwi­schen Auto­tür und Sitz.
Das Flex­Shield ist in der Basis mit einer Weich­bal­lis­tik der Schutz­klas­se VPAM 4 aus­ge­rüs­tet. Es kann ein­satz­be­dingt mit­tels Auf­rüst­plat­ten auf Schutz­klas­se VPAM 6 auf­ge­rüs­tet wer­den (zzgl. 2 x 2 kg für die gesam­te Fläche).

Bonowi FlexShield
Bonowi FlexShield
  • Gerings­te Pack­ma­ße mit cir­ca 60 x 30 cm.
  • Akti­ve, nutz­ba­re Flä­che: 60 x 60 cm.
  • Auf­rüst­bar durch bal­lis­ti­sche Plat­ten auf VPAM 6.
  • Gewicht nur 3,7 kg mit Weich­bal­lis­tik und unter 8 kg inklu­si­ve hart­bal­lis­ti­scher Platten!
  • Nahe­zu kom­plet­te Abde­ckung des Ober­kör­pers von Kinn bis ein­schließ­lich des Unterleibs.
  • Auch in auf­ge­bla­se­nem Zustand bleibt eine Fle­xi­bi­li­tät erhalten.
  • Far­ben: schwarz, oliv.

Handhabung

Schnell einsatzbereit

Bonowi FlexShield Tasche
Trans­port in einer kom­pak­ten Tasche.
Bonowi FlexShield Tasche offen
Ein­fach entnehmbar
und Einsatzbereit.
Bonowi FlexShield
Rück­sei­te mit Tra­ge­grif­fen und Schultergurt.
Bonowi FlexShield Tasche
Unter einer Lasche wird die Kar­tu­sche eingesetzt.
Bonowi FlexShield Tasche offen
Kar­tu­sche einsetzen
und drehen.
Bonowi FlexShield
Aus­lö­se­ein­heit ziehen.
Über­druck­ven­til unter
der Kartusche.
Bonowi FlexShield Tasche
Flex­Shield ist einsatzbereit.
Bonowi FlexShield Tasche offen
Außen­sei­te.
Bonowi FlexShield

Bal­lis­ti­sche Platten.

Vorteile

Einzigartiges System

  • Das Schild, in den Maßen 60 x 60 Zen­ti­me­ter, kommt gefal­tet und wird in einer kom­pak­ten Tra­ge­ta­sche geliefert.
  • Die mit­ge­lie­fer­ten Ein­schub­plat­ten zur Schutz­klas­sen­er­hö­hung auf VPAM 6, sind in der Tra­ge­ta­sche ver­staut und kön­nen in weni­gen Sekun­den in die dafür vor­ge­se­he­nen Plat­ten­ta­schen ein­ge­scho­ben werden.
  • Ohne die hart­bal­lis­ti­schen Plat­ten ent­spricht das Flex­Shield der Prüf­stu­fe VPAM 4, das heißt, es ist in der Lage alle Kurz­waf­fen­ka­li­ber bis zu .44 Magnum zu stoppen.
  • Zusätz­lich bie­tet es Schutz gegen Stich­waf­fen, wie Klin­ge und Dorn, bis zu einer Höhe von 80 Joule.
  • Im Bereich der Arm­auf­la­ge bie­tet es einen zusätz­li­chen Schlag­schutz, der eben­falls eine Trau­m­a­re­du­zie­rung beim Beschuss liefert.
  • Für die nöti­ge Sta­bi­li­tät sorgt eine CO2-Kar­tu­sche, die ein­mal aus­ge­löst, in weni­gen Sekun­den den Auf­blas­wulst des Schil­des füllt.
  • Über die Ver­bin­dungs­reiß­ver­schlüs­se kön­nen meh­re­re Schil­de mit­ein­an­der ver­bun­den wer­den, um die geschütz­te Flä­che zu erweitern.
  • Ver­bun­de­ne Schil­de kön­nen auch als Tra­ge genutzt wer­den, um Ver­letz­te zu transportieren.
  • Das auf­ge­bla­se­ne Flex­Shield hat im Was­ser eine Trag­fä­hig­keit von bis zu 90 kg.
  • Das Flex­Shield bie­tet durch sei­ne viel­fa­che Ein­satz­fä­hig­keit (bal­lis­tisch und Schlag/Stich) im Ver­gleich zu her­kömm­li­chen bal­lis­ti­schen Schil­den maxi­ma­len Schutz.
  • Das Flex­Shield ist leicht und platz­spa­rend in einem Fahr­zeug zu verstauen.
  • Auf­grund der immer umfang­rei­che­ren Ein­satz­mit­tel in den Ein­satz­fahr­zeu­gen, kom­men die­se an die Gren­zen der zuläs­si­gen Zula­dung. Jedes Kilo, das ein­ge­spart wer­den kann, hilft.

Das FlexShield kann Leben retten!

FlexShield Miri auf Boden
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner